Projekte

Ziegen in der Margarete-Wehling-Stiftung

Seit Anfang September 2018 erweitern die beiden im März geborenen Ziegen, Jürgen und Michael, das Programm der tiergestützten Pädagogik.

Ziegen wirken entschleunigend! Sie sind neugierig, eigensinnig und sehr sennsibel - eigentlich genau wie Kinder. Das ist der Grund, warum fast alle Kinder Ziegen lieben. Und das Beste: Sie beißen und kratzen nicht, springen nicht hoch und schlagen nicht aus.

Also eine schöne Möglichkeit für unsere Kinder Verantwortung und Sozialverhalten zu lernen und zu üben.