Stellenangebote

 

 

                                          Pädagogische Fachkraft (m/w)

                                       für die integrativen Wohngruppen

                                                 30 Stunden wöchentlich

Sie sollten Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben und teamfähig sein. Systemische und traumapädagogische Grundkenntnisse sind wünschenswert. Wir bieten Ihnen einen guten Personalschlüssel, erfahrene Kollegen, Supervision und Fortbildung.

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung an

speckemeier@mw-stiftung.de

Gisela Speckemeier: 0521 / 329588-11

 

 

    Studenten (m/w) für Nachtbereitschaften auf 450,00 € Basis gesucht

        Nähere Informationen bei Gisela Speckemeier

        speckemeier@mw-stiftung.de

        0521 / 329588-11

 


 

 

 

 Aufbau einer sozialpädagogischen Lebensgemeinschaft (§ 34 KJHG)

Wir suchen:

pädagogische Fachkräfte mit einer Ausbildung als Erzieher/innen, Sozialpädagog/innen oder Heilpädagog/innen,   die in ihrem Haushalt 2 bis 4 Kinder aufnehmen und diese im familiären Umfeld fördern wollen.

Wir erwarten:

  • sie haben Erfahrungen mit der Erziehung von Kindern und kennen das Zusammenleben aus anderen beruflichen Lebensbezügen (zB. aus der stationären Gruppenarbeit).
  • sie leben in einem stabilen familiären Kontext
  • sie verfügen über ein großes Haus/Wohnung oder sind bereit ein solches anzumieten
  • sie sind bereit ihr pädagogisches Handeln selbstkritisch zu reflektieren
  • sie stehen mit beiden Beinen fest im Leben und lassen sich auch in Zeiten hoher Beslastung nicht aus der Ruhe bringen

Wir bieten:

  • eine intensive vorbereitende Fachberatung
  • Begleitung bei der Zusammenarbeit mit den Kostenträgern
  • Beratung und Begleitung im Aufnahmeverfahren
  • Unterstützung in der Zusammenarbeit mit den Herkunftsfamilien
  • Vernetzung mit anderen Lebensgemeinschaften
  • gute finanzielle Bedingungen als Selbständige/r mit der Möglichkeit Zusatzkräfte einzustellen
  • 30 Jahre Erfahrung in diesem Arbeitsgebiet

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Haben Sie noch Fragen?

Dann wenden Sie sich an Frau Gisela Speckemeier: 0521 / 329588-11